Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Freiwillige Feuerwehr Hechingen



29.09.2018


Einsatzbericht

PKW Brand am Waldrand

<p>Schlatt. Heute Vormittag wurde der Integrierten Leitstelle (ILS) in der N&auml;he der Bundesstra&szlig;e 32 zwischen Schlatt und Jungingen ein PKW Brand gemeldet. Die ILS alarmierte daraufhin mit dem Alarmstichwort &quot;PKW Brand&quot; die Abteilungen Stadt und Schlatt. Gem&auml;&szlig; Alarm- und Ausr&uuml;ckeordnung r&uuml;ckte die Abteilung Schlatt mit ihrem Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (<a href="http://feuerwehr-hechingen.com/artikel.php?fahrzeug=152&amp;artikel=152">TSF-W</a>) und die Abteilung Stadt mit dem Kommandowagen (<a href="http://feuerwehr-hechingen.com/artikel.php?fahrzeug=131&amp;artikel=131">KdoW</a>) und einem L&ouml;schgruppenfahrzeug (<a href="http://feuerwehr-hechingen.com/artikel.php?fahrzeug=132&amp;artikel=132">LF 20/16</a>) aus.</p>

<h3>Lage</h3>

<p>Beim Eintreffen des TSF-W stand der PKW, welcher am Waldrand abgestellt war, bereits im Vollbrand. Ebenfalls brannte um das Fahrzeug der&nbsp;Rasen sowie Teile einer Tanne.&nbsp;Eine Brandausbreitung auf den Wald war gegeben.</p>

<h3>Ma&szlig;nahmen</h3>

<p>Ein Trupp des TSF-W bek&auml;mfte unter schwerem Atemschutz zuerst die Brandausbreitung indem die Tanne und den Rasen abgel&ouml;scht wurde. Danach&nbsp;f&uuml;hrte der Trupp die Brandbek&auml;mpfung am PKW&nbsp;durch.<br />
Das kurze Zeit sp&auml;ter eintreffende LF 20/16 stellte die Wasserversorgung f&uuml;r das TSF-W her und unterst&uuml;tze ebenfalls mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz beim &ouml;ffenen der Motorhaube.<br />
Der Brand konnte schnell&nbsp;gel&ouml;scht werden.</p>


Fotos

© Feuerwehr Hechingen, Ermelesstraße 7, 72379 Hechingen